Tolle Leistung von Lotta und Till

Viertklässler qualifizieren sich beim Pangea-Mathematikwettbewerb

Lotta Möllenbeck und Till de Bruyn aus der Klasse 4d zeigten beim bundesweit durchgeführten Pangea-Mathematik-wettbewerb tolle Leistungen und konnten sich einen Platz unter den 500 ersten Plätzen aller 4. Klassen sichern. Für die Zwischenrunde am 20.4. drücken wir fest die Daumen!!!


Rund um die Buchstaben

Ein Klassenfest der 2c

Im November feierte die Klasse 2c ein Buchstabenfest. Nach einem kleinen Programm zur Eröffnung, konnten die Kinder an vielen Stationen etwas  rund um Buchstaben machen. Man konnte z. B. Buchstaben turnen oder backen, in Geheimschrift die Schülernamen heraus suchen, Buchstaben und Wörter fühlen, scrabbeln, puzzeln, Buchstaben suchen, mit Buchstabennudeln seinen Namen gestalten und vieles mehr. Auch die Geschwisterkinder hatten viel Spaß. Am Buchstabenbüffet stärkten sich alle zwischendurch. Jeder hatte vorher einen Buchstaben gelost und damit etwas zu essen mitgebracht. Zum Abschluss gab es für alle eine Gewinnermedaille.

Besuch beim Imker

4c und 4d in der Imkerei Keinhörster

Das war ein spannender Tag, als die Kinder des 4. Jahrgangs die Imkerei Keinhörster besuchten: "Wir haben viel über das Leben und Arbeiten der Bienen gesehen und gehört. Außerdem wurde uns gezeigt, wie der Honig aus den Waben vom Imker weiter verarbeitet wird. Jedes Kind durfte sich ein Glas Honig selber abfüllen und mitnehmen." Wir sagen Herzlichen Dank an Jens Keinhörster für seine interessante Führung!

Kunst auf dem Schulhof

Leseclub im Zirkusfieber

Während unserer diesjährigen Projektwoche, die durch den Besuch des Zirkus Paletti ganz im Zeichen des Zirkus stand, verwandelte die Arbeitsgruppe von Kathrin Schopp den grauen Pavillon des Leseclubs in ein farbenfrohes Highlight. Nun möchte man noch lieber zum Lesen und Schmökern in den beliebten Leseclub kommen. Allen Mitwirkenden sagen wir HERZLICHEN DANK!

Lesenacht im 3. Schuljahr

Bücherwürmer übernachten in der Schule

In der Nacht von Freitag auf Samstag war in den 3. Klassen unserer Schule einiges los: Mit Schlafsack, Kuscheldecke und vielen Büchern begann die aufregende Lesenacht:
"Nachdem wir unsere Betten im Klassenraum gebaut hatten, starteten wir mit einem Pizzaessen. Anschließend spielten wir zusammen lustige Spiele. Langsam wurden einige von uns müde. Bereits im Schlafanzug putzten sich alle noch die Zähne. Nun legten wir uns mit unseren Büchern auf die Matratzen und fingen an zu lesen. Zu später Stunde gab es noch eine Gutenachtgeschichte. Am anderen Morgen frühstückten wir zum Abschluss noch gemeinsam. Alle fanden die Lesenacht toll!"

Radfahrtraining im 3. Schuljahr

Gar nicht so einfach gestaltete sich das Training der 3. Klassen, als Fr. Wehmeyer, Fachleiterin des Studienseminars Gelsenkirchen mit den Schülerinnen und Schülern ein Fahrradtraining an einem Trainingsparcours auf dem Schulhof durchführte. Hier war Geschicklichkeit und Können gefragt.
In der Spur bleiben, rechtzeitiges Bremsen, über eine Wippe fahren oder einen Schulterblick üben waren nur einige der Trainingseinheiten. 

Es hat viel Spaß gemacht und wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Wehmeyer!!!